Anti-Diskriminierungs-Aktion

Vollmitgliedschaft wird jedem gegeben als Anerkennung für Verdienste, die jemand im Kampf gegen Vorurteile gegenüber der Naturreligion und alternativer Religion erworben hat. Die vordringlichste Aufgabe ist es, die Verleumdung, Diskriminierung und falsche Darstellung der Naturreligion und ihrer Mitglieder zu bekämpfen. Die Förder-Mitgliedschaft basiert nur auf Taten. Unsere positiven, gewaltlosen Aktionen im Namen der traditionellen Gruppen oder einer anderen positiven, alternativen Religion machen Menschen zum Mitglied bei unserer Aktion.

Wir können nichts ohne die entsprechende Dokumentation unternehmen.

Was wir von unseren Helfern erwarten

Verfasser unbekannt

Beobachten Sie die Medien. Schicken Sie alle die Naturreligion diskriminierenden Briefe oder Artikel an uns. Ermutigen Sie Ihre Freunde darin, die Augen offen zu halten. Sorgen Sie dafür, dass Namen und Adresse der beleidigenden Partei beigefügt sind. Wenn Sie zum Beispiel einen Artikel in der Tagespresse finden, geben Sie uns bitte den Namen des Reporters, Herausgebers sowie die Adresse und Telefonnummer der Zeitung an. Wir werden Sie dann unter Umständen zwecks weiterer Information kontaktieren oder Sie um Ihre Unterstützung bitten

Schreiben Sie an ABRAXAS (Zeitschrift für traditionelle europäische Naturreligion) oder direkt an den Dachverband KultURgeister e.V.

Was wir nicht bearbeiten

jeden Fall krimineller Verstöße von Seiten der Personen, jeden Fall fristloser Kündigung aus einem der folgenden Gründe: Diebstahl, Gewalttätigkeit, unentschuldigtes Fernbleiben, Alkohol- oder Drogenmissbrauch, mangelnde Leistung, jeder anhängige Fall, in dem die Person der Misshandlung, Prostitution, Gewalt, des Alkohol- oder Drogenmissbrauchs oder des Rassismus bezichtigt wird.

 

Dokumentation

Wie tolerant ist man gegenüber Intoleranz? – 2016 – Dieser Artikel ist leider kein Scherz!
Weiterlesen »


Satanismus im Wald – ein Leserbrief zum Waldkunstpfad 2015 sowie Antworten der örtlichen Revierfösterei und der KultUrGeiter Weiterlesen »


Ein Aufruf von Voenix – April 2012, Die entweihte Donar-Eiche zu Fritzlar – sowie Presseartikel und Stimmen von Besuchern Weiterlesen »


Arun-Leitfaden – April 2012
Der Arun Verlag wird wider besseres Wissen oft in die rechte Ecke geschoben. Höchste Zeit sich mal genauer an zu sehen was diese Leute eigentlich wirklich machen. Weiterlesen »


Presseartikel von HNA (Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung) und Kommentar der KultUrGeister zur Schließung des Rotenburger Kaloku-Kindergartens, August 2011 Weiterlesen »


Veröffentlichungen des Kulturbüro Sachsen e.V.
In einem Referat der evangelischen Kirche Sachsen wird der Yggdrasil-Kreis im rechten Umfeld dargestellt. Weiterlesen »


Offener Brief, Juli 2009
Der Betreiber der Ronneburg Restaurant bietet Scheiterhaufenmenue mit Hexenverbrennung an – Ein äusserst geschmackloser Werbespass. Weiterlesen »


Stellungnahme zum Besuch im Sommercamp des RABENCLANS und Beiträge aus dem Rabenclan-Forum Weiterlesen »


Presseartikel und Leserbriefe, September/Oktober 2004
Leserbriefe anlässlich des Presseartikels “Maibacher Bürger gründen eine Bürgerinitiative gegen Sekten” zum 4. Heidentag 2004 in der Butzbacher Zeitung Weiterlesen »


Offener Brief an Amanita Forum und Igor Warneck, Juli/August 2004, Antwort von Igor Warneck Weiterlesen »


“Horizonte”  … am Fernsehhimmel, September 1997, Stellungnahme zur Fernsehsendung im HR-Fernsehen Weiterlesen »


“Führer, Kulte, Lichtgestalten”, Juni 1996, Stellungnahme zur Fernsehsendung in der ARD Weiterlesen »


“Religion als Kulturkritik”, Mai 1994, Stellungnahme zur Dissertation von Stefanie von Schnurrbein Weiterlesen »