ASATRU – Runenlehrgang/ Runenkunde

Theoretische und praktische Einführung in die ASATRU Runenlehre des YGGDRASIL KREIS e.V.

Unsere Ausbildung ist umfassend praktisch und theoretisch und soll jeden befähigen, alles erworbene Wissen positiv im Alltag einzusetzen. Dies erweitert das Leben um mehr Freude und Akzeptanz. Hierbei wird großer Wert darauf gelegt, die praktischen und theoretischen Lektionen gewissenhaft durchzuführen.

Die fortlaufenden Runenkreise finden in kleinen Gruppen statt um eine optimale Arbeit zu gewährleisten.

Der Runenlehrgang beinhaltet:

  • Geschichte der Runen, Mythologie und Archäologie
  • Runen Rituale Traditionelle Anrufungen
  • Weissagung mit Runenstäben
  • Übergangsfeste und Gruppen Rituale
  • Die magische Kraft der Runen
  • Seidkuna / Rasa / Runarisa
  • Runenkreis und Runensegnung
  • Elementarwesen und Runen Schutzzauber und Heilung
  • Einführung in die traditionelle Runenkunde
  • Bedeutung und Geschichte der Runenstäbe
  • Runenübungen und Runenlieder
  • Runenrituale im Jahreskreis
  • Runenmagie und Hexzeichen
  • Bilden von Gedankenformen mit Runenkraft
  • Galdrar Uitiseta Spaseidr Trollseidr
    Hega und Vardlokkur

Termine und Hinweise:

Ort und Zeit: Die Veranstaltungen finden im Taunus statt und beginnen jeweils um 20:00 Uhr.
Zusätzliche Termine für Einzel- oder Gruppentreffen nach Vereinbarung.

aktuelle Termine im Forum der KultUrGeister

Kosten: Unkostenbeitrag auf Spendenbasis

Hinweise: Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bitten wir um Voranmeldung. Bitte nutzen Sie dazu die Kontaktmöglichkeiten unter ➡  Kontakt.

Veranstalter: Yggdrasil Kreis e.V.

Informationen zum Yggdrasil-Kreis

Die Lehrgänge finden in Zusammenarbeit mit der Ausbildungs Akademie der KultUrGeister statt.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung gegenüber den Besuchern für eventuell durch die Veranstaltung verursachte psychische und physische Beeinträchtigungen oder Schäden sowie für Sachschäden. Den Anweisungen des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten. Jeder ist für sich selbst und seine Handlungen voll verantwortlich.