Steinkreis Dagmar Konrad

Am höchst gelegenen besiedelten Punkt der Stadt Rösrath im Bergischen Land bei Köln – unweit von den Resten eines keltischen Ringwalls – liegt der Steinkreis von Gut Breide.

Dreizehn Steine haben sich auf einer Kräuterwiese unweit vom Wald für Heilung zur Verfügung gestellt. Mensch, Tier und Pflanze können sich dort auf einer tiefen Ebene begegnen, der Ort ist rituell errichtet, dreifach gesegnet und verbunden mit allen Heilkreisen der Erde.

Gut Breide ist ein von Dagmar Konrad und ihrer Familie gehüteter Ort, wo Pferde ihrer Art gemäß leben dürfen. Es kommt vor, dass Epona bei systemischen Aufstellungen durch die Pferde spricht, wenn Menschen um Heilung bitten. Ausbildungen und persönliche Begleitungen sowie Übergangsrituale finden im Steinkreis und in der umliegenden Natur statt, ebenso werden rituell Jahreskreis- und Mondfeste begangen.